Eine Affäre zu viert

2,00 

1 vorrätig

Kategorien: ,

Beschreibung

Voller Plattitüden und gespickt mit minderbegabten Darstellerinnen nicht gerade große Filmkunst. Die Zielgruppe des Filmes dürfte während des Filmes vielleicht mit Herumknutschen befasst gewesen sein und deswegen im Kinosessel verharrt geblieben sein. Die humoristische Substanz ist nicht größer als die von einer Folge „Die Nanny“ – und die ist schon unteres Niveau. Fazit: Schwer erträglich und absehbar.

Hast du eine Frage? Oder eine andere Anregung?