Soname Yangchen – Wolkenkind

1,50 

1 vorrätig

Kategorien: ,

Beschreibung

Ihr Vater ist ein Mönch, ihre Mutter stammt aus einer alten tibetischen Familie – für die chinesischen Machthaber Grund genug, Soname und ihre Familie zu verfolgen. Im Alter von sechs Jahren wird sie nach Lhasa geschickt, wo sie in einem Haushalt Sklavendienste leisten muss. Zehn Jahre lang wird das kleine Mädchen wie eine Gefangene gehalten. Doch ihren Willen kann niemand brechen. Eines Tages ergreift sie die Gelegenheit zur Flucht über den Himalaya …

Die Geschichte einer jungen Frau, die sich auf einen langen Weg begibt, um die Freiheit und sich selbst zu finden.

 

 

Hast du eine Frage? Oder eine andere Anregung?