Maria Riva – Meine Mutter Marlene

2,50 

1 vorrätig

Artikelnummer: M-B-Marlene Kategorien: , ,

Beschreibung

Das Leben des Weltstars Marlene Dietrich. Verfilmt von Joseph Vilsmaier, dem Regisseur der „Comedian Harmonists“ „Schreibe ein Buch über mich. Nur du kannst es. Die ganze Wahrheit. Aber erst nach meinem Tod.“ Als die letzte Diva dieses Jahrhunderts starb, folgte die Tochter der Bitte ihrer berühmten Mutter. Maria Riva schrieb ihre Erinnerungen an Marlene Dietrich. Es ist die Geschichte eines einzigartigen Lebens und einer engen Mutter-Tochter-Beziehung. Maria war als einziger Fixpunkt über Jahrzehnte fester Bestandteil des Lebens der Dietrich. Sie begleitete sie in ihrem luxuriösen Vagabundendasein durch die Welt. Sie saß dabei, wenn Marlene ihre Liebhaber und Liebhaberinnen empfing. Auch als Maria Riva längst ein eigenes Leben führte, blieb sie ihrer Mutter, die auf den Musikbühnen der Welt triumphale Erfolge feierte und sich im Alter als die geheimnisumwitterte Einsiedlerin in eine Pariser Wohnung zurückzog, eng verbunden.

 

 

Hast du eine Frage? Oder eine andere Anregung?