Jule Brand – Lügen haben schöne Beine

1,00 

1 vorrätig

Beschreibung

Evi durchlebt einen Albtraum – Ihre Tochter gibt sie als Au-Pair-Mädchen aus und ihr Mann hat ein Verhältnis mit einem Zuckerschneckchen. Plötzlich ist das Leben in der Villa, die unter dem strengen Regiment ihrer Schwiegermutter steht, kein heimeliger Ort mehr für sie. Als sie auch noch herausfindet, wer das geheimnisvolle Zuckerschneckchen ist, dass sich mit ihrem Mann vergnügt, packt sie ihre Sachen und fängt ein neues Leben an.

Obwohl dieser Roman so richtig schön kitschig ist, greife ich doch alle Jahre wieder nach ihm. Es ist einfach zu schön, wie sich Evi verändert und mit ihr ihre Tochter, die eine richtige Eisprinzessin ist. Die Charaktere sind abgesehen von dem ‚Zuckerschneckchen‘ und ihrer Schwiegermutter, alles sehr sympathische Charaktere. Wenn Geld keine Rolle spielt, ist eine Trennung natürlich nur halb so hart, aber ab und zu darf es halt einmal etwas unrealistischer sein.

 

 

Hast du eine Frage? Oder eine andere Anregung?