Ana Capella – Tequila, Tapas und ein Traummann

1,00 

1 vorrätig

Beschreibung

Chary reicht es. Sie verlässt ihren gewalttätigen Mann und weiß jedoch nicht, wo sie hin soll. Aber sie trifft Menschen, die ihr helfen. Daraus entstehen Freundschaften und auch eine neue Liebe entwickelt sich.

Es ist mein drittes Werk dieser Autorin und ich war wieder von Anfang an gefesselt. Der Schreibstil ist locker und ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. Chary ist eine nette, junge Frau, die versucht, sich nicht unterkriegen lassen. Sie verlässt ihren gewalttätigen Mann und taucht unter. Und plötzlich stehen zwei Männer vor ihr, die ihr Herz erobern. Von dieser Situation völlig überfordert, muss sie erst mal mit sich selbst ins Reine kommen und ihre Vergangenheit aufarbeiten. Aber das ist gar nicht so einfach, wenn man nie gelernt hat, Konflikte zu lösen.

Das Ende war wunderschön. Ich hätte gerne noch weiter gelesen, aber das Buch hatte einfach nicht mehr Seiten. Alle Probleme wurden gelöst und es blieben keine Fragen offen.

 

 

Hast du eine Frage? Oder eine andere Anregung?